Hilfe und Beratung

Kuren und Erholung

Der Weg zur Kur

Steht aufgrund der aktuellen Lebens- und Gesundheitssituation die Überlegung eine Kurmaßnahme zu beantragen, führen folgende fünf Schritte zur Mütter- oder Mutter-Kind-Kur 

1. Kostenlose Beratung

2. Arztbesuch

In der Untersuchung werden die nötigen medizinischen Voraussetzungen für die Mutter - und ggf. auch für ihre Kinder - feststellt. Das Attest wird ausgefüllt.

3. Antragvorbereitung

In der anschließenden Beratung werden wichtige Details geklärt, z.B. wird nun über die Frage beraten, ob die Mutter allein oder gemeinsam mit dem Kind in die Maßnahme fährt.

4. Suche nach der geeigneten Klinik

5. Antragsstellung

Der Kurantrag geht an die Krankenkasse. Diese entscheidet über die Bewilligung. Falls die Kasse den Antrag ablehnt, wird die Möglichkeit eines Widerspruchs geprüft und die Frau ggf. im Widerspruchsverfahren unterstützt.