Was bedeutet häusliche Gewalt?

Häusliche Gewalt hat viele Formen.

 

  • Es kann heißen, dass man vom Partner körperlich misshandelt wird oder er einem damit droht,
  • zu sexuellen Handlungen unter Druck gesetzt oder sogar gegen den Willen dazu gezwungen wird.
  • Wenn der Partner einen missachtet, einen abwertet, beschimpft oder demütigt, handelt es sich um psychische Gewalt.
  • Ebenfalls könnte einem der Kontakt zu anderen Menschen verboten werden oder man wird sogar eingesperrt.
  • Gewalt kann auch heißen, dass man finanziell abhängig vom Partner ist und dieser das Haushaltsgeld nach seinem Ermessen einschränkt, um damit die Macht zu besitzen, alle Angelegenheiten zu kontrollieren.
  • Die Gewalt kann sich auf die Kinder beziehen oder der Partner ist gewalttätig den Kindern gegenüber.