URL: www.caritas-deggendorf.de/pressemitteilungen/sonnenfahrt-nach-schaerding/1474746/
Stand: 30.05.2018

Pressemitteilung

Sonnenfahrt nach Schärding

Sonnenfahrt der Caritas ging in die Barockstadt Schärding

 

Zum ersten Mal nach 41 Jahren ging der  Caritasverband für den Landkreis Deggendorf allein auf Sonnenfahrt. Bislang wurde die Fahrt gemeinsam mit dem Caritasverband Straubing durchgeführt. Doch nachdem es zunehmend schwieriger geworden ist, geeignete nahegelegene Ausflugsziele und ausreichend große Lokalitäten zu finden, fiel dieses Jahr die Entscheidung, unabhängig voneinander den Ausflug durchzuführen. So wurde dieses Jahr mit 2 Busse die Barockstadt Schärding angefahren. Zur Verabschiedung sind sowohl der Schirmherr der Sonnenfahrt, der ehemalige Bundestagsabgeordnete Bartholomäus Kalb und 1. Vorsitzender Josef Färber gekommen. Die Ausflügler ließen sich vom Regen nicht entmutigen, der sie am Busparkplatz in Schärding empfing. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst, den die beiden Vorstandsmitglieder Pfarrer Josef Göppinger und Diakon Dieter Stuka in der wunderschönen gotischen Stadtpfarrkirche St. Georg zum Thema Nächstenliebe gestalteten, riss der Himmel auf und die Reisegruppe konnte sich trockenen Fußes zum Mittagessen zum Stadtwirt begeben. Es wurde österreichisches Gulasch mit Semmelknödel serviert, was bei allen sehr gut ankam. Anschließend war Zeit zur freien Verfügung. Einige nutzten die Möglichkeit am Inn spazieren zu gehen und in den Cafés im Ortskern dem bunten Treiben zuzuschauen. Andere nutzten die Gelegenheit zur Fahrt mit der Bummelbahn, die extra für die Sonnenfahrt-Ausflügler fuhr. Auf der 45 minütigen Rundfahrt konnten die Teilnehmer  wissenswertes über den Ort erfahren. Viel zu schnell ging der Tag vorüber und es fiel allen schwer sich zu verabschieden und die Heimreise anzutreten.

Dank großzügiger Spender konnten auch finanzschwache Mitbürger am Ausflug teilnehmen. Für viele ist die Sonnenfahrt eine der wenigen oder auch die einzigste Möglichkeit im Jahr einen Ausflug zu unternehmen und mit neuen Eindrücken in den Alltag zurückzukehren.  Ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützten einzelne Reisende und begleiteten die Fahrt. Tatjana Ritzinger vom Caritasverband hatte neben ihren vielfältigen Aufgaben, wie etwa den Mahlzeitendienst „Essen auf Rädern“, den Ausflug großartig organisiert.

Copyright: © caritas  2019