URL: www.caritas-deggendorf.de/pressemitteilungen/sommerfest-klinikumkrippe/1528992/
Stand: 30.05.2018

Pressemitteilung

Sommerfest Klinikumkrippe

Sommerfest in der Klinikumkrippe
Es heißt Abschied nehmen

Ein ereignisreiches Krippenjahr ist zu Ende gegangen. Die Krippe ist aus dem ehemaligen Schwesternwohnheim am Klinikum in das Caritaszentrum Katharinenspital umgezogen. Jetzt kann die notwendige Erweiterung auf zwei Gruppen, sprich 24 Krippenplätze erfolgen. 

Die Krippenleitung Anne Berberich und die stellvertretende Geschäftsführerin der Caritas Manuela Stephan begrüßten die Eltern und Kindern und blickten auf das letzte Krippenjahr und auf den Umzug mit Hindernissen zurück. Sie bedankten sich bei den Eltern für ihre Geduld und auch Gelassenheit, die diese aufregende Zeit erforderte.  Anne Berberich und Lisa zündeten dann mit Unterstützung der anderen Krippenkinder und deren Eltern die Kerze an: " Wir zünden eine Kerze an ,damit sie uns leuchten und wärmen kann !" , anschließend bekamen die zukünftigen Kindergartenkinder ihre Abschiedsgeschenke: ein Schneckenband und eine Brotzeitbox mit dem eigenen Bild, damit sie im Kindergarten ihre Box immer leicht erkennen können.  Doch nicht nur Kinder verlassen die Krippe, sondern auch für  Mitarbeiterinnen hieß es Abschied nehmen  und so lief beim Abschiedsreigen "Und bis wir uns wiedersehen", die eine oder andere Träne.

Sommerfest KlinikumkrippeSommerfest

Der Elternbeirat bedankte sich beim Team für die gute und liebevolle Betreuung und überreichte den Mitarbeiterinnen als Dankeschön eine Orchidee mit Gutschein. Dann wurde gemeinsam gegrillt , gegessen und gespielt. Noch lange blieben die Familien miteinander im Garten sitzen und genossen die entspannte Atmosphäre.

Copyright: © caritas  2019