URL: www.caritas-deggendorf.de/pressemitteilungen/kleiderladen-fuer-fluechtlinge-braucht-nachschub/1420545/
Stand: 30.05.2018

Pressemitteilung

Kleiderladen für Flüchtlinge braucht Nachschub

 Caritas-Kleiderladen für Flüchtlinge sucht Nachschub


Die Flüchtlinge im Ankerzentrum in Deggendorf können sich im Kleiderladen der Caritas mit Bekleidungsteilen eindecken. Die Nachfrage ist nach wie vor groß.

Momentan wird im Kleiderladen die Winterbekleidung mit Sommerbekleidung ausgetauscht. Dabei wurden folgende Engpässe festgestellt: Herrenbekleidung von Größe S bis L für den Sommer (vor allem Unterwäsche, leichte Hosen, Schuhe und T Shirts). Auch wird dringend jegliche Babyerstausstattung für Neugeborene benötigt. Zudem können Handtücher und Decken ebenfalls abgegeben werden. Dringend werden auch Taschen – vom Geldbeutel, über Reisetaschen und Rucksäcken, bis hin zu Koffern benötigt.

Die Kleiderspenden können Montag bis Donnerstag zwischen 08:00-17:00 Uhr an der Pforte bei der Security in der Stadtfeldstraße 33 abgegeben werden. Hierhin gelangt man, wenn der Innenhof hinter der Stadtfeldstraße 35 (großes, blaues Haus) komplett überquert wird. Bei Fragen können Sie sich an die Caritas Asylsozialberatung unter 0991 /99896211 oder unter 0991 / 29098338 wenden.

Ehrenamtliche Mithilfe wird gesucht

Das ehrenamtliche Team des Kleiderladens freut sich über tatkräftige Unterstützung. Auch im Kinder- und Jugendtreff können sich ehrenamtliche Kräfte engagieren. Wer Interesse hat, kann sich unter den erwähnten Kontaktnummern melden.

Copyright: © caritas  2019