URL: www.caritas-deggendorf.de/home/presse/sommerfest-der-caritas
Stand: 30.05.2018

Pressemitteilung

Sommerfest der Caritas

Die Caritas-Sozialstation hat zum Sommerfest geladen

Richtige Sommerfeststimmung herrschte im Garten des Katharinenspitals. Die Tische in den weißen Partyzelten waren festlich geschmückt. Der Musiker Jörg Sigl baute sein Keyboard auf  und schon trudelten bei herrlichem Sonnenschein  die ersten Gäste ein. Einige kamen mit ihren Angehörigen, andere wurden von den Schwestern der Sozialstation zu Hause abgeholt und so begrüßte Geschäftsführer Hans-Jürgen Weißenborn rund 100 Gäste - Patienten der Sozialstation und Gäste der Tagesbetreuung. Nach der Begrüßung  hielt Diakon und Vorstandsmitglied Dieter Stuka unterstützt von Erich Rohatsch  eine Andacht in deren Mittelpunkt die Marienverehrung stand.

Anschließend wurden durch die Pflegekräfte und Hauswirtschafterinnen der Sozialstation Kaffee und Kuchen gereicht und Jörg Sigl spielte bekannte Lieder, die zum Mitsingen und Mitschunkeln einluden: Rosen aus Amsterdam; Schön, schön, schön war die Zeit und viele mehr sorgten für gute Stimmung und Schunkellaune. Auch eine Patientin der Sozialstation sang zwei Lieder und erhielt großen Applaus.

Die Kinder tanzen zur Freude der Gäste Ballett.

Die Freude war groß als die  Ballettschule Christine Heim  mit 2 Ballettgruppen und einer Solotänzerin auftraten. Die Kleinen tanzten zu einem Zirkuslied, die jugendlichen Tänzer boten ebenso wie die Solotänzerin klassisches Ballett dar. Ein gemeinsamer Abschlusstanz - diesmal ein modernes Stück - endete im tosenden Applaus der Zuschauer. Pflegedienstleitung Helga Schütz bedankte sich bei allen mit einem kleinen Präsent und lud die Tänzer zusammen mit ihren Eltern zu Kaffee und Kuchen ein.

Hans-Jürgen Weißenborn, Geschäftsleiter der Caritas, sagt: "Es ist uns wichtig für unsere Patienten auch über die professionelle  Pflege hinaus da zu sein. Wir wollen uns beim Sommerfest ganz bewusst für persönliche Begegnungen und den Austausch Zeit nehmen. Helga Schütz bestätigt dies und Manuela Stephan, stellvertretende Geschäftsführerin ergänzt, dass der Caritasverband mit dem Sommerfest den Patienten auch die Gelegenheit geben möchte ein paar unterhaltsame Stunden außerhalb ihres Alltags zu erleben. 

Bald schon zog der Duft nach Gegrilltem durch den Garten und die Gäste des Sommerfestes ließen sich Würstchen mit Kartoffelsalat schmecken bevor sie gut gestärkt und mit schönen Erinnerungen an einen unterhaltsamen Nachmittag den Weg nach Hause antraten.

 

Copyright: © caritas  2018