URL: www.caritas-deggendorf.de/home/presse/neue-demenz-helfer
Stand: 26.01.2018

Pressemitteilung

Gruppenangebot für Scheidungskinder an der Erziehungsberatung

„Verliebt, verlobt, verheiratet...geschieden!“

Start der Kindergruppe an der Erziehungsberatung im März

Ab März bietet die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle des Caritasverbandes Deggendorf wieder eine Gruppe an für Kinder, die von der Trennung bzw. Scheidung ihrer Eltern betroffen sind.

Kinder, deren Eltern sich getrennt haben, fühlen sich oft alleine, machen sich viele Gedanken darüber, weshalb die Eltern sich trennen und wie es für sie weitergeht. Nicht selten haben sie sogar die Sorge, an der Trennung der Eltern Schuld zu sein.
Ziel der Gruppe ist es daher den Kindern zu vermitteln, dass sie mit ihren Fragen und Sorgen nicht alleine sind, dass andere Kinder in Scheidungs¬situationen ähnliche Gefühle und Erfahrungen haben. Unter fachlicher Anleitung entwickeln sie Möglichkeiten, die Trennung der Eltern zu verstehen und ihre neuen Lebenssituationen besser zu bewältigen.
Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassen. Mit kreativen und spielerischen Methoden erschließen sich die Kinder das Thema. Spaß und Freude am Spielen werden natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Um auch die Eltern im Umgang mit ihren Kindern zu unterstützen, werden sie begleitend zu je einem Elternabend für Mütter und Väter eingeladen.

Geleitet wird die Gruppe von Sabine Bernauer (Dipl.-Sozialpädagogin FH).

Die Gruppe trifft sich insgesamt zehn Mal und findet ab dem 06.3.2018 jeweils dienstags von 15:00 bis 16:30 Uhr in den Räumen der Erziehungsberatungsstelle
Deggendorf, Detterstraße 35, statt
(ausgenommen sind die Schulferien).

Das Angebot ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist erforderlich und kann bis zum
09.Februar 2018 unter Tel.: 0991/2905510 oder per eMail (erziehungsberatung@caritas-deggendorf.de) erfolgen. Unter dieser Rufnummer oder der eMail-Adresse können Eltern weitere Informationen von den Gruppenleiterinnen erhalten.

Copyright: © caritas  2018